MENU

Melatonin 「Songtext」 - Sido

feat. Yonii & Beka

[Songtext zu „Melatonin“]



TOP 1 Deutschland


Melatonin 「Songtext」 - Sido

feat. Yonii & Beka

[Songtext zu „Melatonin“]

[Part 1: Sido]
Mit hundert Schlägen pro Minute klopft die Brust
Bis an die Oberkante voll gestopft mit Frust
Schluck' alles runter, bis ich kotzen muss
Bruder, von der Scheiße geht der Kopf kaputt
Mit der guten Laune weiß ich nichts mehr anzufang'n
Geht mal weg, ich bin nicht euer Hampelmann
Ich bau' mir ein'n und nehm' den nächsten Zug nach Amsterdam
Johnny, sag mir, warum tu' ich mir das an? Verdammt
Alles wird besser, wenn ich's runterkipp'
Bis ganz nach unten, wo der Kummer sitzt
Wenn alles taub ist, spürt man seine Wunden nicht
Ich bin drauf, Lichter aus, Tunnelblick

[Hook: YONII]




Eine ganze Flasse Hennessy
Baller' mir den Kopf weg wie Kenedy
Gib mir den Wodka mit Energy
Baby, ich brauche dieses Melatonin
Und dann spür' ich nichts mehr, bis sich die Wolken verzieh'n
Denn wenn ich nichts mehr fühle, fühl' ich mich okay

[Part 2: Sido]
Hin und wieder geht mir alles auf den Sack
Weil mal wieder irgendjemand Auge macht
Dann kauf' ich mir bei Lidl diesen Zaubersaft
Ich trink' die ganze Flasche und dann hau' ich ab
Herr Doktor, diese Zeug ist meine Medizin
Ich brauche kein Paracetamol, kein Efidrin
Was der Teufel von mir haben will, das geb' ich ihm
Bis alle ander'n unterm Tresen liegen
Alles wird besser, wenn ich's runterkipp'
Bis ganz nach unten, wo der Kummer sitzt
Wenn alles taub ist, spürt man seine Wunden nicht
Ich bin drauf, Lichter aus, Tunnelblick





[Hook: YONII]
Eine ganze Flasse Hennessy
Baller' mir den Kopf weg wie Kenedy
Gib mir den Wodka mit Energy
Baby, ich brauche dieses Melatonin
Und dann spür' ich nichts mehr, bis sich die Wolken verzieh'n
Denn wenn ich nichts mehr fühle, fühl' ich mich okay

[Part 3: Beka]
Manchmal hab' ich alles un jeden satt
Jeden Tag der gleiche Scheiß wie jeden Tag
Kein Morgen, an dem ich mal keinen Schädel hab'
Doch ein Mann darf nicht jammern, wenn er Wehwehchen hat
Drum mach' ich am Wochenende die Flasche auf
Lass' es raus, bevor ich amok lauf'
Aus der Uniform und der Maske raus
Schieß' mich in andere Galaxien wie ein Astronaut
Alles wird besser, wenn ich's runterkipp'
Bis ganz nach unten, da, wo der Kummer sitzt




Wenn man blau ist, spürt man den Kummer nicht
Ich bin drauf, Lichter aus, Tunnelblick

[Hook: YONII]
Eine ganze Flasse Hennessy
Baller' mir den Kopf weg wie Kenedy
Gib mir den Wodka mit Energy
Baby, ich brauche dieses Melatonin
Und dann spür' ich nichts mehr, bis sich die Wolken verzieh'n
Denn wenn ich nichts mehr fühle, fühl' ich mich okay

[Songtext zu „Melatonin“]

[Part 1: Sido]
Mit hundert Schlägen pro Minute klopft die Brust
Bis an die Oberkante voll gestopft mit Frust
Schluck' alles runter, bis ich kotzen muss
Bruder, von der Scheiße geht der Kopf kaputt
Mit der guten Laune weiß ich nichts mehr anzufang'n
Geht mal weg, ich bin nicht euer Hampelmann




Ich bau' mir ein'n und nehm' den nächsten Zug nach Amsterdam
Johnny, sag mir, warum tu' ich mir das an? Verdammt
Alles wird besser, wenn ich's runterkipp'
Bis ganz nach unten, wo der Kummer sitzt
Wenn alles taub ist, spürt man seine Wunden nicht
Ich bin drauf, Lichter aus, Tunnelblick

[Hook: YONII]
Eine ganze Flasse Hennessy
Baller' mir den Kopf weg wie Kenedy
Gib mir den Wodka mit Energy
Baby, ich brauche dieses Melatonin
Und dann spür' ich nichts mehr, bis sich die Wolken verzieh'n
Denn wenn ich nichts mehr fühle, fühl' ich mich okay

[Part 2: Sido]
Hin und wieder geht mir alles auf den Sack
Weil mal wieder irgendjemand Auge macht
Dann kauf' ich mir bei Lidl diesen Zaubersaft
Ich trink' die ganze Flasche und dann hau' ich ab




Herr Doktor, diese Zeug ist meine Medizin
Ich brauche kein Paracetamol, kein Efidrin
Was der Teufel von mir haben will, das geb' ich ihm
Bis alle ander'n unterm Tresen liegen
Alles wird besser, wenn ich's runterkipp'
Bis ganz nach unten, wo der Kummer sitzt
Wenn alles taub ist, spürt man seine Wunden nicht
Ich bin drauf, Lichter aus, Tunnelblick

[Hook: YONII]
Eine ganze Flasse Hennessy
Baller' mir den Kopf weg wie Kenedy
Gib mir den Wodka mit Energy
Baby, ich brauche dieses Melatonin
Und dann spür' ich nichts mehr, bis sich die Wolken verzieh'n
Denn wenn ich nichts mehr fühle, fühl' ich mich okay

[Part 3: Beka]
Manchmal hab' ich alles un jeden satt
Jeden Tag der gleiche Scheiß wie jeden Tag




Kein Morgen, an dem ich mal keinen Schädel hab'
Doch ein Mann darf nicht jammern, wenn er Wehwehchen hat
Drum mach' ich am Wochenende die Flasche auf
Lass' es raus, bevor ich amok lauf'
Aus der Uniform und der Maske raus
Schieß' mich in andere Galaxien wie ein Astronaut
Alles wird besser, wenn ich's runterkipp'
Bis ganz nach unten, da, wo der Kummer sitzt
Wenn man blau ist, spürt man den Kummer nicht
Ich bin drauf, Lichter aus, Tunnelblick

[Hook: YONII]
Eine ganze Flasse Hennessy
Baller' mir den Kopf weg wie Kenedy
Gib mir den Wodka mit Energy
Baby, ich brauche dieses Melatonin
Und dann spür' ich nichts mehr, bis sich die Wolken verzieh'n
Denn wenn ich nichts mehr fühle, fühl' ich mich okay



More by SANDERLEI

TRENDS - SONG LYRICS
Radar by Sanderlei
Everything in the musical world / Tudo que rola no mundo musical / ทุกอย่างในโลกดนตรี / Все в музыкальном мире / 音楽界のすべて.